Richtig Zähne putzen für gesunde Zähne

Die Zahngesundheit ist für den ganzen menschlichen Körper von besonderer Bedeutung, um dem Ziel der Gesunderhaltung langfristig Rechnung zu tragen. Zahlreiche Nerven sind über den Rachenraum mit dem Kiefer und dem Gehirn verbunden und können im Falle eines Befalls mit Viren und Bakterien die Krankheiten in den ganzen Körper verschleppen.

zahnbürste

Wer seine Zähne regelmäßig und gründlich putzt kann somit anderen Krankheiten vorbeugen und für eine gute Gesundheit sorgen. Bei der Zahnpflege sollte man in der Regel auch auf die richtige Bürste und Zahnpasta achten, die am besten Fluor enthalten sollte, der die Zähne am Schmelz härtet und somit widerstandsfähiger macht. Darüber hinaus verhindert diese Härtung das Auftreten von Schmerz bei einer Heiß-/Kaltempfindlichkeit und kann somit dafür sorgen, dass es Menschen mit einem empfindlichen Schmelz besser geht.

Beim Putzen sollte man einige Regeln beachten, dabei geht es im Grunde darum, den Mundraum gut zu säubern und auch die Zunge und die Zwischenräume der Zähne zu bedenken. Zungenreiniger sorgen dabei für die entsprechende Hygiene, so dass sich keine Bakterien festsetzen können. Mit Zahnseide behandelt man nach jedem Putzen, welches zwischen 3 und 5 Minuten dauern sollte, die Zahnwzischenräume, um Essensreste und Beläge zuverlässig zu entfernen und somit Karies und Plaque vorzubeugen.

Vernachlässigt man diese Reinigung, kann der Zahn von den Innenflächen her angefressen und mit Karies belegt sein. Beim eigentlichen Putzen sollte man auf eine geeignete Bürste achten, deren Borsten nicht zu hart sind, aber eine gute Rundumreinigung ermöglichen. Elektronische Zahnbürsten reinigen in der Regel durch Rotation besser als Handzahnbürsten, dies ist aber Geschmackssache. Die Zähne sollten auf den Kauflächen, sowie von hinten und vorne gut mit einer Drehbewegung gereinigt werden, dabei nicht zu hart aufdrücken. Kreisende Bewegungen lockern Beläge und sorgen dafür dass die Zähne großflächig schön gereinigt werden. Bürsten mit Timer verhindern, dass man ständig auf die Uhr schauen muss.

Bildquelle: Andrea Kusajda  / pixelio.de


Leave a Reply